Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Rücksetzer am Donnerstag hat der deutsche Aktienmarkt zum Wochenschluss keine einheitliche Richtung gefunden. Der Dax pendelte um seinen Schlusskurs und fiel gegen Freitagmittag um 0,14 Prozent auf 7620 Punkte.

Der MDax dagegen stieg um 0,17 Prozent auf 12 965 Punkte. Für den TecDax ging es um 0,40 Prozent auf 901 Punkte nach oben. Die Anleger richteten bereits ihren Blick auf Konjunkturdaten aus den USA, die am Nachmittag veröffentlicht werden, sagten Börsianer.

Laut Investmentanalyst Werner Bader von der Landesbank Baden-Württemberg sollte das von der Uni Michigan erhobene Verbrauchervertrauen die meiste Beachtung finden. Außerdem warteten die Investoren auf den Beginn des Treffens der G20-Länder in Moskau, ergänzte Analyst Johannes Bollongino vom Broker IG. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte am Freitag erneut Befürchtungen über einen möglichen «Währungskrieg» zerstreut.

Auf Unternehmensseite zog die Commerzbank die Aufmerksamkeit auf sich: Das krisengeschüttelte Finanzinstitut dämpft nach einem erneut schwachen Geschäftsjahr die Hoffnung auf schnelle Besserung. Gleichwohl sagte Analyst Philipp Häßler von Equinet: «Wir denken, dass der richtige Moment für ein Investment in Commerzbank gekommen ist.»

Denn das Marktumfeld habe sich signifikant verbessert in den vergangenen Monaten und Anleger dürften bei ihrer Bewertung mehr und mehr auf die für 2014 und 2015 zu erwartenden Ergebnisse schauen. Die Commerzbank-Aktien stiegen nach einem schwachen Start um 3,12 Prozent auf 1,52 Euro.

Im MDax sorgte ein positiver Analystenkommentar der Deutschen Bank für einen Kurssprung bei den Papieren des Immobilienfinanzierers Aareal Bank von mehr als vier Prozent. Die Titel von Gerresheimer knüpften an ihre deutlichen Vortagesgewinne an und stiegen um mehr als drei Prozent. Weitere Analysten hatten erfreut auf die am Donnerstag präsentierten, robusten Geschäftszahlen des Spezialverpackungs-Herstellers reagiert.

Die Aktien des Sportartikelherstellers Puma hingegen litten unter Analystenkommentaren zum Bilanzausweis am Vortag und fielen am MDax-Ende um knapp drei Prozent.