Sarajevo (AFP) Ein Gericht in Bosnien hat vier bosnische Serben wegen der Ermordung von mindestens 150 Menschen zu hohen Haftstrafen verurteilt. Das Urteil vom Freitag sieht für die früheren Polizisten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit 15 bis 22 Jahre Haft vor. Die mindestens 150 Opfer waren Teil eines Konvois von etwa 1200 Vertriebenen aus Gebieten unter serbischer Kontrolle in der Region Prijedor.