Wien (AFP) Bei der Billigsupermarktkette Lidl in Österreich hat eine Bundesbehörde Anteile von Pferdefleisch in einem Nudelprodukt gefunden. Es handle sich um die "Tortelloni Rindfleisch" der Lidl-Eigenmarke Combino, teilte die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Freitag in Wien im Auftrag des österreichischen Gesundheitsministeriums mit. In dem Produkt des Herstellers Gusto GmbH sei "ein nicht deklarierter Anteil an Pferdefleisch" gefunden worden.