Vatikanstadt (AFP) Neuer Chef der Vatikanbank wird der deutsche Bankier Ernst von Freyberg. Nach rund neun Monaten der Vakanz besetzte die dür das Institut zuständige Kommission aus Kardinälen den Posten damit am Freitag neu. Wie sie mitteilte, erfolgte die Entscheidung für von Freyberg "nach eingehender Prüfung und einer Reihe von Gesprächen über mehrere Monate". Papst Benedikt XVI. habe seiner Ernennung zugestimmt. Laut Vatikan-Sprecher Federico Lombardi gab es für den Posten etwa 40 Kandidaten.