Hamburg/Köln (AFP) Wegen Streiks des privaten Sicherheitspersonals sind auch am Freitagmorgen vor allem in Hamburg und Köln/Bonn zahlreiche Flüge ausgefallen. Am Köln/Bonner Flughafen waren mindestens mehr als die Hälfte aller Verbindungen gestrichen, wie auf der Webseite des Airports mitgeteilt wurde. Auch der Hamburger Flughafen warnte vor einem stark eingeschränkten Flugbetrieb, es könne zu Wartezeiten von mehr als vier Stunden kommen.