Hannover (AFP) Entertainer Stefan Raab hat sich gegen die mediale Inszenierung einiger Politiker gewandt. "Ich habe bei manchen das Gefühl, sie verkaufen ihr letztes Stückchen Seele für drei Oma-Stimmen", sagte er der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). Raab, der als Moderator eines TV-Duells zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück im Gespräch ist, zeigte sich "überrascht, wer sich so alles zu erbärmlichen Promo-Aktionen hinreißen lässt".