Berlin (AFP) Wegen einer verpatzten Landung ist der Flugverkehr auf dem Berliner Flughafen Schönefeld am Freitag für mehrere Stunden komplett zum Erliegen gekommen. Nach Angaben des Flughafens geriet ein Geschäftsflugzeug vom Typ Embraer 500 Phenom 100 am Morgen gegen 09.00 Uhr beim Aufsetzen auf den Seitenstreifen der Start- und Landebahn und blockiert daraufhin die Piste.