Srinagar (AFP) Die indische Armee hat nach eigenen Angaben an der Grenze zu Pakistan einen Soldaten des Nachbarlandes getötet. Der Mann habe sich in der umstrittenen Region Kaschmir auf indischem Gebiet aufgehalten, teilte das Militär am Freitag der Nachrichtenagentur AFP mit. Indische Soldaten hätten eine "verdächtige Bewegung" auf ihrem Gebiet bemerkt und geschossen. "Bei folgenden Schusswechseln wurde er getötet", teilte die Armee mit.