Schladming (dpa) - Fritz Dopfer liegt beim WM-Riesenslalom in Reichweite der Medaillen. Der Skirennfahrer vom SC Garmisch hat in Schladming nach dem ersten Durchgang als Fünfter einen Rückstand von 0,27 Sekunden auf Bronze. Eine Hundertstelsekunde mehr ist die Silbermedaille entfernt.

Schon nach dem ersten Durchgang ohne Chance auf eine Topplatzierung ist Felix Neureuther, der 3,16 Sekunden mehr als der überragende Amerikaner Ted Ligety brauchte. Der bereits zweimalige Ski-Weltmeister dieser Titelkämpfe führt klar auf Goldkurs mit einem Vorsprung von 1,30 Sekunden vor dem Norweger Aksel Lund Svindal. Dritter ist der Österreicher Marcel Hirscher.

Homepage WM