Vatikanstadt (AFP) Das Konklave zur Wahl eines neuen Kirchenoberhaupts nach dem geplanten Rücktritt von Papst Benedikt XVI. könnte einem Medienbericht zufolge früher zusammentreten als bislang vorgesehen. Weil das Osterfest bereits Ende März begangen werde und die Rücktrittsankündigung von Benedikt XVI. ihnen genügend Vorlauf gebe, könnten die Kardinäle sich auf einen früheren Beginn der Wahlversammlung einigen, berichtete die auf den Vatikan spezialisierte Nachrichtenagentur I.Media am Freitag unter Berufung auf Quellen im Vatikan.