Sydney (AFP) Mit Hilfe von Kontaktlinsenflüssigkeit hat ein 18-jähriger Rucksacktourist aus Großbritannien im australischen Outback überlebt. Samuel Woodhead hatte sich verlaufen und war am Freitag nach drei Tagen gefunden worden - mitten im Bundesstaat Queensland, 130 Kilometer von der abgelegenen Stadt Longreach entfernt. Wie seine Mutter Claire Derry der Zeitung "Sun-Herald" sagte, griff ihr Sohn in der Wildnis zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um zu überleben. "Er versuchte, seinen eigenen Urin zu trinken, konnte das aber nicht so gut ertragen, deshalb trank er kleine Schlückchen von Kontaktlinsenflüssigkeit."