Nove Mesto (dpa) - Miriam Gössner hat bei den Biathlon-Weltmeisterschaften ihre erste Einzelmedaille vergeben. Nach drei Fehlern beim letzten Schießen musste sich die 22-Jährige mit dem sechsten Platz im abschließenden Massenstart begnügen.

Den Titel holte sich die Weißrussin Darja Domratschewa vor der Norwegerin Tora Berger, die an ihrer fünften Goldmedaille bei den diesjährigen Titelkämpfen vorbeilief. Platz drei ging an die Polin Monika Hojnisz.

Damit gewannen die deutschen Skijägerinnen erstmals seit 2005 keine Goldmedaille. Die einzige Medaille für die deutschen Damen in Nove Mesto gewann Andrea Henkel im Rennen über 15 Kilometer. Henkel belegte am Sonntag Platz 13.