Berlin (AFP) Das Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank, Jörg Asmussen, hat sich für Finanzhilfen für Zypern eingesetzt, als Vorbedingung jedoch Maßnahmen des Landes gegen Geldwäsche gefordert. Zypern brauche ein Anpassungsprogramm; vor allem müsse der Bankensektor, der sieben bis acht Mal der Größe des Landes entspräche, geordnet verkleinert werden, sagte Asmussen am Sonntag in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". "Dafür wird man Finanzhilfen brauchen".