Bukarest (AFP) Rumänische Filmemacher haben begeistert auf die Auszeichnung eines Kinodramas aus ihrem Land mit dem Hauptpreis der diesjährigen Berlinale reagiert. Die Verleihung des Goldenen Bären für den Film "Pozitia Copilului" (Die Stellung des Kindes) von Calin Peter Netzer sei "ein Zeichen der Kraft und der Gesundheit" des rumänischen Kinos, sagte der Regisseur Cristi Puiu am Sonntag der Nachrichtenagentur Mediafax. Der Preis sei "wichtig für alle". Puiu, Preisträger des Filmfestivals in Cannes, zeigte sich überzeugt, dass der Erfolg des rumänischen Films keine vorübergehende "Mode" sei.