Vatikanstadt (AFP) Der scheidende Papst Benedikt XVI. hat die katholische Kirche und ihre Mitglieder am Sonntag zur Erneuerung aufgerufen. Kirche und Gläubige sollten "sich neu Gott zuwenden, um Hochmut und Egoismus zu begegnen", sagte Benedikt beim Angelus-Gebet vor zehntausenden Gläubigen, die sich auf dem Petersplatz in Rom versammelten. "Die Kirche ruft alle ihre Mitglieder auf, sich zu erneuern." Dies bedeute einen "spirituellen Kampf, weil der Geist des Bösen versucht, uns vom Weg zu Gott abzubringen", sagte Benedikt vom Balkon des Apostolischen Palasts.