Nikosia (AFP) Im Schatten einer schweren Finanzkrise hat in Zypern am Sonntagmorgen die Präsidentschaftswahl begonnen. Die Wahllokale öffneten um 07.00 Uhr Ortszeit (06.00 Uhr MEZ), sie schließen um 18.00 Uhr. Klarer Favorit ist der Anführer der konservativen größten Oppositionspartei Disy, Nikos Anastasiades. Er führte in Umfragen zuletzt mit einem Vorsprung von 20 Prozentpunkten vor dem derzeitigen parteilosen Gesundheitsminister Stavros Malas, der von der regierenden kommunistischen Partei Akel unterstützt wird.