Oberstdorf (dpa) - Deutschlands Skispringer belegen zur Halbzeit des Team-Weltcups im Skifliegen den zweiten Platz. Das DSV-Quartett mit den WM-Fahrern Michael Neumayer, Andreas Wank, Richard Freitag und Severin Freund kam in Oberstdorf im ersten Durchgang auf 755,1 Punkte.

Der Rückstand auf Norwegen beträgt allerdings schon knapp 40 Zähler. Dritter ist Österreich vor Slowenien.