Eriwan (AFP) In Armenien haben am Montag die Wahllokale für die Präsidentschaftswahl geöffnet. 2,5 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, einen neuen Staatschef für die frühere Sowjetrepublik zu bestimmen. Als klarer Favorit gilt Amtsinhaber Sersch Sarkissjan, Meinungsumfragen sehen den 59-jährigen nationalkonservativen Politiker bei 68 Prozent. Die aussichtsreichsten Gegenkandidaten waren gar nicht erst angetreten, die drei wichtigsten Oppositionsparteien verweigern ihre Teilnahme.