Eriwan (AFP) In Armenien hat einer Prognose zufolge Amtsinhaber Sersch Sarkissjan die Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Wie am Montag aus Nachwahlbefragungen durch das Umfrageinstitut Gallup hervorging, entfielen auf Sarkissjan 58 Prozent der Stimmen. Sein ärgster Herausforderer, der frühere Außenminister Raffi Howannissjan erhielt demnach 32 Prozent der Stimmen. Zwei weitere Kandidaten, darunter der im Januar bei einem Mordanschlag verletzte frühere sowjetische Dissident Paruir Hairikjan, landeten weit abgeschlagen bei drei Prozent der Stimmen.