Peking (AFP) Eine Woche nach dem erneuten Atomtest Nordkoreas hat eine chinesische Staatszeitung Vorwürfe gegen die USA erhoben. Die Vereinigten Staaten trügen die Hauptverantwortung für die zunehmenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel, zitierte die "China Daily" am Montag einen Experten der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften. Washington habe die "Sicherheitsbedenken" Nordkoreas nicht ernst genommen, urteilte laut der Zeitung ein weiterer Experte von der Universität Tsinghua.