Berlin (AFP) Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Nahrungsindustrie vor einer Verharmlosung des Pferdefleisch-Skandals gewarnt. Sie könne "der Wirtschaft nur raten, diesen Skandal nicht herunterzuspielen und alle Schritte zu unterstützen, die einer schnellen Aufklärung dienen und rasch Transparenz schaffen", sagte Aigner der "Berliner Zeitung" vom Montag. Der Skandal zeige "exemplarisch, dass kriminelle Betrüger eine ganze Branche in Verruf bringen können".