Paris (AFP) Die im Zentrum des Pferdefleisch-Skandals stehende französische Firma Spanghero darf bald wieder Fleisch verarbeiten. Frankreichs Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll sagte am Montag der Nachrichtenagentur AFP, das Unternehmen werde wieder eine Zulassung für die Herstellung von Hackfleisch und Wurst sowie von Fertiggerichten erhalten. Keine Genehmigung werde es aber für die Zwischenlagerung von tiefgekühlten Ausgangsprodukten geben.