Berlin (AFP) Im Skandal um undeklariertes Pferdefleisch hat sich die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) für einen Einsatz von Bundeskriminalamt (BKA) und Europol ausgesprochen. "Um die Strukturen der Pferdefleischmafia in Europa aufzudecken", sei die Einbindung von Europol notwendig, sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt am Montag "Handelsblatt Online". Zudem unterstütze er die Forderung des CDU-Innenexperten Wolfgang Bosbach nach einer zentralen Koordination der deutschen Ermittlungen durch das BKA.