Barcelona (dpa) - Rennfahrer Adrian Sutil ist am Montag auf eine Geduldsprobe gestellt worden. Selbst rund 20 Stunden vor dem Auftakt der Formel-1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona war unklar, ob der 30-Jährige aus Gräfelfing für Force India zum Einsatz kommt.

Eine offizielle Mitteilung zur Fahrerpaarung gab es zunächst nicht. Sutil war bis Ende 2011 für das Formel-1-Team Force India gefahren, hatte dann aber keinen neuen Vertrag bekommen. Im vergangenen Jahr musste er gezwungenermaßen pausieren. Sebastian Vettel wird seinen neuen Red Bull auf dem Grand-Prix-Kurs Montmelo am Dienstag und Mittwoch testen.

Sutil-Homepage

Circuit de Catalunya