Peshawar (AFP) Bei einem Anschlag auf das Büro eines hohen Beamten im pakistanischen Peshawar sind am Montag mindestens fünf Menschen getötet worden. Aufständische hätten versucht, in das Gebäude einzudringen, und hätten das Feuer auf Polizisten eröffnet, hieß es aus Sicherheitskreisen. Anschließend habe sich einer der Angreifer am Eingang in die Luft gesprengt, ein weiterer im Kontrollbereich des Gebäudes. Augenzeugen sprachen von insgesamt drei Angreifern. Die Suche nach dem mutmaßlichen weiteren Angreifer dauerte zunächst an.