Hamburg (AFP) Auf dem Flughafen Hamburg müssen sich Reisende am Mittwoch erneut auf Streiks einstellen. Das Sicherheitspersonal werde von 03.45 bis 23.00 Uhr die Arbeit niederlegen, kündigte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Dienstag in Hamburg an. "Das tut uns leid, lässt sich aber nicht vermeiden", erklärte Verdi. Mit dem Streik wollen die sogenannten Luftsicherheitsassistenten ihrer Forderung nach einem höheren Stundenlohn Nachdruck verleihen.