Brüssel (AFP) Die Europäische Union stockt ihre Krisenhilfe für die Opfer des Konflikts im westafrikanischen Mali um 22 Millionen Euro auf. Mit dem Geld sollen vor allem die Lebensmittelhilfen erhöht werden, wie die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mitteilte.