Straßburg (AFP) Österreich verstößt mit der fehlenden Möglichkeit einer Stiefkindadoption für homosexuelle Paare gegen das Diskriminierungsverbot. Mit diesem Urteil gab der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am Dienstag einem lesbischen Paar Recht, das seit längerem in einer stabilen Beziehung lebt. Eine der Frauen wollte den heute 17 Jahre alten leiblichen Sohn ihrer Partnerin adoptieren. Die österreichischen Behörden lehnten dies ab, obwohl die beiden Frauen den Jungen gemeinsam aufziehen.