Den Haag (AFP) Der ehemalige Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, ist am Dienstag vor dem Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) erschienen, dessen Richter über einen Prozess wegen mutmaßlicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit entscheiden müssen. Der 67-jährige Ex-Staatschef kam in dunkelblauem Jackett zu der Anhörung vor dem Richtergremium unter Vorsitz der Argentinierin Silvia Fernández de Gurmendi. Bis zum Monatsende wollen die Richter entscheiden, ob die Vorwürfe der Verwicklung in Gewaltverbrechen für eine Anklage ausreichen.