Istanbul (AFP) Die Rundfunkaufsicht in der Türkei lehnt einem Zeitungsbericht zufolge eine Genehmigung für Sendungen des deutschen Bundeswehr-Senders "Radio Andernach" für das deutsche Patriot-Kontingent im südostanatolischen Kahramanmaras ab. Zwei Abteilungen der Aufsichtsbehörde RTÜK hielten das Vorhaben für rechtswidrig, berichtete die türkische Zeitung "Vatan" am Donnerstag. Am Sonntag will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die rund 400 deutschen Soldaten in Kahramanmaras besuchen, die im Auftrag der NATO türkisches Territorium gegen mögliche Angriffe aus Syrien schützen sollen.