Frankfurt/Main (dpa) - Der Telekom-Konzern Telefonica Deutschland, bekannter unter dem Markennamen O2, steigt in den Börsenindex TecDax für Technologiewerte auf.

Dafür muss das gebeutelte Solarunternehmen Solarworld den Index verlassen, teilte die Deutsche Börse am Dienstagabend mit. Im MDax mit den größten börsennotierten Unternehmen nach den Dax-Werten ist künftig die Norma Group, ein Spezialist für Verbindungstechnik aus Maintal, vertreten, während der sauerländische Verkehrstechnikkonzern Vossloh aus dem Index ausscheidet.

Mit diesen Entscheidungen hatten Experten gerechnet. Für die Änderungen sind mehrere Faktoren wie die Marktkapitalisierung verantwortlich. Im Leitindex Dax gab es keine Änderungen. Umgesetzt werden die Beschlüsse zum 18. März.

Mitteilung Deutsche Börse