Caracas (dpa) - Nach dem Tod des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez laufen die Vorbereitungen für eine große Trauerfeier. Heute soll der Staatschef landesweit mit 21 Kanonensalven geehrt werden, wie Verteidigungsminister Diego Molero mitteilte. Der Leichnam des Staatschefs soll im Laufe des Tages in der Militärakademie aufgebahrt werden. Die Bevölkerung soll die Gelegenheit bekommen, Chávez die letzte Ehre zu erweisen. Übermorgen werden zahlreiche Staats- und Regierungschefs zur offiziellen Trauerfeier in Caracas erwartet.