Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat den gestorbenen venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez in einem Kondolenzschreiben als «herausragenden Anführer» gewürdigt.

«Er war ein außerordentlicher und starker Mensch, der in die Zukunft blickte und sich selbst stets die höchsten Maßstäbe auferlegte», schrieb Putin nach Kremlangaben an Vizepräsident Nicolás Maduro. Der russische Staatschef lobte zudem Chávez' persönlichen Einsatz für die bilateralen Beziehungen.

Moskau und Caracas sind enge Partner. Venezuela ist einer der wichtigsten Käufer russischer Waffen.