Caracas (dpa) - Die Linken in Lateinamerika trauern um ihr Idol Hugo Chávez. Der venezolanischen Staatschef starb an den Folgen seiner schweren Krebserkrankung. Der Leichnam des «Comandante» wird mehrere Tage lang aufgebahrt. Am Freitag werden viele Staats- und Regierungschefs in Caracas erwartet.