Düsseldorf (dpa) - Große industrielle Stromverbraucher müssen um ihre Befreiung von den Netzkosten fürchten. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hält die entsprechende Regelung für unzulässig. Die Ausführungsbestimmungen der Bundesnetzagentur in der Sache hob das OLG auf. Der Beschluss ist allerdings noch nicht rechtskräftig. 2012 wurden laut Bundesnetzagentur Unternehmen in Höhe von 440 Millionen Euro befreit, 2013 beläuft sich die Summe einer Prognose zufolge vermutlich auf 800 Millionen Euro.