Bern (dpa) - Das Fahren auf Schweizer Autobahnen wird ab 2015 erheblich teurer als bisher: Die Jahres-Vignette soll dann nach dem Willen der Parlamentsmehrheit umgerechnet fast 82 Euro kosten. Das entspricht einer Steigerung um 150 Prozent. Für Touristen und andere Kurzbesucher soll es künftig auch eine preiswertere Vignette geben. Sie soll auf zwei Monate begrenzt sein und nach den Vorstellungen des Verkehrsministeriums in Bern so viel kosten wie bislang die Jahresvignette: umgerechnet 32 Euro.