Münster (dpa) - Jedes vierte Kind in Deutschland fühlt sich zu dick und schon jedes dritte Kind hat mindestens eine Diät hinter sich. Das ergab eine repräsentative Studie der Bausparkasse LBS West ergab. Bundesweit waren dafür 10 000 Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren befragt worden. Immerhin: Zwei Drittel der Schüler bezeichnen ihr Körpergewicht als genau richtig. Acht Prozent finden sich wiederum zu dünn. Das tatsächliche Gewicht der Befragten wurde bewusst nicht abgefragt, wie ein LBS-Sprecher sagte.