Münster (dpa) - Jedes vierte Kind in Deutschland fühlt sich laut einer Studie zu dick. Und bereits jedes dritte Kind hat mindestens eine Diät hinter sich. Das ergab eine Untersuchung, die die Bausparkasse LBS West in Berlin vorstellte. Zwei Drittel der Schüler bezeichnen ihr Körpergewicht als genau richtig. Acht Prozent finden sich wiederum zu dünn. Ob das subjektive Gefühl mit der Realität übereinstimmt, klärt die Studie allerdings nicht. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ist etwa jedes sechste Kind in Deutschland übergewichtig.