Frankfurt/Main (AFP) Nach der Bundesregierung will in den kommenden Wochen offenbar auch die Bundesbank einen Bericht zur Verteilung der Vermögen in Deutschland veröffentlichen. Der Inhalt der Untersuchung bleibe bis dahin geheim, da dieser als "politisch zu brisant" gelte, zitierte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Donnerstag Notenbanker. Offiziell wollte die Bundesbank die geplante Veröffentlichung des Berichts nicht bestätigen, verwies aber auf eine eigene Veranstaltung am 21. März, bei der es um Finanzen und Ungleichheit geht.