Berlin (AFP) Führende FDP-Politikerinnen haben vor dem Bundesparteitag der Liberalen am Wochenende eine größere Rolle für Frauen in der Partei gefordert. "Frauen sind in der FDP noch immer unterrepräsentiert", sagte die Vorsitzende der Liberalen Frauen, Doris Buchholz, der Tageszeitung "Die Welt" vom Donnerstag. Die FDP-Bundestagsabgeordnete und Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans, forderte, die FDP müsse wieder signalisieren: "Frauen und ihre Interessen sind uns wichtig."