Brüssel (AFP) Israels Präsident Shimon Peres hat die Europäische Union aufgerufen, die libanesische Hisbollah-Bewegung auf die EU-Terrorliste zu setzen. "Entweder schließt man sie aus oder man erlaubt sie", sagte Peres am Donnerstag in Brüssel nach einem Treffen mit EU-Kommissionschef José Manuel Barroso. Die Hisbollah könne ansonsten in ihrem "Terror" bestärkt werden. "Ich weiß, dass ist nicht die Absicht der EU."