Vale do Lobo (SID) - Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig hat sich im ersten Spiel des Algarve-Cups gegen Dänemark (0:0) eine Außenbanddehnung im linken Sprunggelenk zugezogen. Der Einsatz der Mittelfeldspielerin in der zweiten Partie am Freitag (13.15 Uhr/Eurosport) gegen Weltmeister Japan ist damit fraglich.

Die 22-Jährige vom 1. FFC Frankfurt war am Mittwoch ohne gegnerische Einwirkung umgeknickt und musste nach der ersten Hälfte ausgewechselt werden. Stürmerin Celia Okoyino da Mbabi, die das Auftaktspiel wegen einer Wadenprellung verpasst hatte, ist hingegen wieder einsatzbereit.