Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart will im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Lazio Rom heute eine gute Ausgangslage fürs Weiterkommen schaffen. Auch wenn Lazio Rom eine sehr, sehr gute und erfahrene Mannschaft sei, sei man nicht chancenlos, sagte VfB-Trainer Bruno Labbadia. Mittelstürmer Vedad Ibisevic wird wegen einer Gelb-Sperre nicht auflaufen. Federico Macheda soll ihn ersetzen. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.