Leon (SID) - Der Finne Mikko Hirvonen hat das Qualifying zur Mexiko-Rallye gewonnen. Der 32-Jährige setzte sich auf der 6,27 Kilometer langen Prüfung mit seinem Citroën DS3 vor dem Russen Jewgeni Nowikow (0,7 Sekunden zurück), dem Belgier Thierry Neuville und dem Norweger Mads Östberg (beide +3,2/alle Ford Fiesta RS) durch.

"So muss ich auf jeder Prüfung fahren. Alles hat perfekt funktioniert", sagte Hirvonen nach dem gelungenen Auftakt. Sein französischer Teamkollege Sébastien Loeb ist beim dritten WM-Lauf nicht am Start. Der Rekord-Weltmeister will in diesem Jahr nur an drei bis fünf Läufen der Rallye-WM teilnehmen.

Sébastien Ogier (Frankreich/VW Polo), der im vergangenen Monat die Schweden-Rallye gewonnen hatte und in der Gesamtwertung mit 46 Punkten vor Loeb (43) führt, wurde Fünfter (+3,9).