Ballack lädt auch Löw und Lahm nach Leipzig

Leipzig (dpa) - Michael Ballack will am 5. Juni mit viel Prominenz seinen Abschied feiern und lädt auch Bundestrainer Joachim Löw und seinen Kapitäns-Nachfolger Philipp Lahm zu seinem letzten Spiel nach Leipzig ein. Natürlich werde er eingeladen, trotz des nicht so optimalen Endes, sagte der ehemalige «Capitano» am Donnerstag in der Leipziger WM-Arena, wo er noch einmal mit seinem Team «Ballack und Friends» gegen eine Weltauswahl antreten wird.

Hoffenheim streicht Torhüter Tim Wiese aus dem Kader

Zuzenhausen (dpa) - Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese spielt in den Planungen des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim von sofort an keine Rolle mehr. Der 31-Jährige wurde vor dem Kellerduell bei der SpVgg Greuther Fürth an diesem Samstag aus dem Kader gestrichen und darf nicht mehr mit der Mannschaft trainieren.

Nationalspieler Badstuber erneut am Knie operiert

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber hat bei seinen Bemühungen um ein Comeback beim FC Bayern München noch in der laufenden Saison einen kleinen Rückschlag erlitten. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler musste sich drei Monate nach seinem Kreuzbandriss einem erneuten Eingriff am verletzten rechten Knie unterziehen. Die Arthroskopie war nach Vereinsangaben nötig geworden, weil «Operationsnarben zu einem Reizzustand» in dem Gelenk geführt hätten.

Kapitän Rolfes verlängert Vertrag mit Leverkusen

Leverkusen (dpa) - Kapitän Simon Rolfes und Bayer Leverkusen haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, wird der Mittelfeldspieler seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2015 verlängern.

1860-Präsident Dieter Schneider hört auf

München (dpa) - Präsident Dieter Schneider will sein Amt beim Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München im Frühjahr niederlegen. Er habe nach reiflicher Überlegung den Entschluss gefasst, nicht mehr für eine weitere Periode zu kandidieren, teilte der 65-Jährige am Donnerstag mit. Hintergrund ist ein vereinsinterner Streit um die zukünftige personelle Ausrichtung des Traditionsclubs, an dem auch der Investor Hasan Ismaik beteiligt ist.

HSV: Trotz Millionendefizits keine Verkäufe von Top-Spielern

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV will sein wirtschaftliches Defizit nicht durch Verkäufe der besten Spieler abbauen. Das sei die übereinstimmende Meinung von Aufsichtsrat und Vorstand nach einer gemeinsamen Beratung am Mittwochabend. Es hersche Einigkeit darüber, dass ein zeitnahes wirtschaftliches Konsolidierungsprogramm höchste Priorität habe, teilte das Kontrollgremium am Donnerstag mit. Es gehe darum, sportliche Nachhaltigkeit zu garantieren und nicht die Substanz der Mannschaft entscheidend zu schwächen.

Eishockey-Profi Stefan Ustorf gibt sein Karriereende bekannt

Berlin (dpa) - Eishockey-Profi Stefan Ustorf hat seine Karriere beendet. Die Entscheidung verkündete der langjähriger Kapitän der Eisbären Berlin und der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstag in Berlin. Der 29-Jährige erlitt am 6. Dezember 2011 nach einem Check gegen den Kopf ein schweres Schädel-Hirn-Trauma, weshalb er seither kein einziges Spiel mehr bestreiten konnte.

Schweizer Eishockey-Profi nach Check gegen Bande querschnittsgelähmt

Zürich (dpa) - Der Schweizer Eishockey-Profi Ronny Keller hat nach einem fatalen Check in einem Zweitligaspiel eine Querschnittslähmung erlitten. Der Verteidiger des EHC Olten war am Dienstagabend im Playoff-Halbfinale gegen den SC Langenthal von Gegenspieler Stefan Schnyder in der Nähe der Bande gecheckt worden und Kopf voraus in die Begrenzung gekracht.

Nowitzki und Co. gelingt in der NBA Revanche gegen Houston

Dallas (dpa) - Dirk Nowitzki hat sich mit den Dallas Mavericks für die Schlappe gegen die Houston Rockets revanchiert. Drei Tage nach dem 103:136 beim texanischen Rivalen gewannen die «Mavs» am Mittwoch das erneute Duell mit 112:108 und erhielten sich mit dem 27. Sieg im 60. Saisonspiel der Basketball-Profiliga NBA ihre theoretischen Chancen auf die Playoff-Teilnahme. Bei Houston kam der Deutsche Tim Ohlbrecht diesmal nicht zum Einsatz.

Domratschewa gewinnt Olympia-Test in Sotschi - Henkel Vierte

Sotschi (dpa) - Andrea Henkel hat bei der Olympia-Generalprobe der Biathleten in Sotschi im Einzel als Vierte das Podest knapp verpasst. Die WM-Zweite über diese Strecke leistete sich am Donnerstag nur einen Fehler bei 20 Schuss und hatte nach den 15 Kilometern 33,3 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Den sicherte sich beim dritten Saisonsieg der Weißrussin Darja Domratschewa die Weltcup-Gesamtsiegerin Tora Berger. Zweite wurde die fehlerfreie Russin Olga Saizewa.

IOC lobt Tokios Olympia-Bewerbung für 2020

Tokio (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat Tokios Olympia-Bewerbung für die Sommerspiele 2020 gelobt. Man sei höchst beeindruckt von der Qualität der Präsentation, sagte IOC-Vizepräsident Craig Reedie am Donnerstag in Tokio nach einer viertägigen Inspektion durch die 14-köpfige Evaluierungskommission.

Snowboarder Baumeister holt Gold bei Junioren-WM

Erzurum (dpa) - Snowboarder Stefan Baumeister aus Aising bei Rosenheim hat bei der Junioren-WM in der Türkei die Goldmedaille im Parallelslalom gewonnen. Der 19-Jährige setzte sich am Donnerstag vor dem Russen Waleri Kolegow und Indrik Trahan aus Kanada durch. Bei den Frauen kam Cheyenne Loch aus Miesbach beim Sieg der Tschechin Ester Ladecka im Parallelslalom auf den zweiten Platz und sicherte sich damit die Silbermedaille.

Biologischer Pass jetzt auch im Tennis - Mehr Blutkontrollen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Tennisweltverband hat auf die Kritik an seiner unzureichenden Doping-Bekämpfung reagiert und die Einführung des Biologischen Passes noch in diesem Jahr angekündigt. Damit werden auch die Anzahl vom Bluttests und Trainingskontrollen steigen.