Washington (AFP) Nach der Verzögerung durch eine dramatische Dauerrede hat der US-Senat John Brennan als neuen Chef des US-Geheimdienstes CIA bestätigt. Die Kongresskammer gab am Donnerstag mit 63 zu 34 Stimmen grünes Licht für den Wunschkandidaten von Präsident Barack Obama. Am Mittwoch hatte der republikanische Senator Rand Paul die Abstimmung über Brennan mit einer fast 13-stündigen Debatte über den umstrittenen Einsatz von Drohnen gegen mutmaßliche Terroristen innerhalb der USA verzögert.