Voss (SID) - Die chinesischen Freestyler haben bei den Weltmeisterschaften im norwegischen Voss im Sprungwettbewerb zweimal triumphiert. Bei den Männern setzte sich der 22-jährige Qi Guangpu vor dem Kanadier Travis Gerrits durch und seinem Landsmann Jia Zongyang durch.

Bei den Frauen sprang Xu Mengtao zu ihrem ersten WM-Titel. Hinter der 22-Jährigen gewann Weronika Korsunowa (Russland) Silber und die Australierin Danielle Scott Bronze. Deutsche Teilnehmer waren nicht am Start.