Kabul (AFP) Bei einem erneuten sogenannten Angriff von innen ist in Afghanistan am Freitag ein ziviler NATO-Mitarbeiter von drei in afghanische Uniformen gekleideten Angreifern getötet worden. Die Täter seien mit einem Fahrzeug der afghanischen Sicherheitskräfte in einen Stützpunkt im Osten des Landes eingedrungen, erklärte ein Sprecher der NATO-geführten ISAF-Truppe. Die Angreifer seien von afghanischen und ISAF-Soldaten getötet worden. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben afghanischer Beamter im Bezirk Tagab in der Provinz Kapisa.