Flensburg (AFP) Vor dem Landgericht Flensburg beginnt am Montag der Prozess gegen eine 29-jährige Frau, die ihre fünf Neugeborenen getötet haben soll. Die Staatsanwaltschaft legt der Angeklagten aus dem Raum Husum fünffachen Totschlag zur Last. Sie soll die Taten zwischen 2006 und 2012 unbemerkt von ihrem Umfeld begangen haben. Die Frau war im September vergangenen Jahres nach langen Ermittlungen festgenommen worden.