Dresden (AFP) Der Wehrdienst ist nach Überzeugung von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) dazu geeignet, junge Rekruten männlicher zu machen. "Ich spreche davon, dass die Jungs plötzlich männlicher werden", sagte er in dem Interviewbuch "Damit der Staat den Menschen dient", aus dem die "Sächsische Zeitung" (Samstagsausgabe) vorab zitierte. "Das bestätigen mir nicht nur meine Erfahrungen mit einem unserer Söhne, der bei der Bundeswehr war, sondern auch mit vielen anderen."